JU Parkstein

Unterstützung für Nachwuchs

Geschrieben von Michael Gleißner am Mittwoch, 01 Juni 2016. veröffentlicht in JU Parkstein

JU Spende an Krabbelgruppe

Unterstützung für Nachwuchs

Singen, Spielen und Spaß haben lautet das Motto der Krabbelgruppe Parkstein. Die Kinder ab dem Säuglingsalter und ihre Eltern treffen sich jeden Mittwoch um 9 Uhr im Obergeschoss des Parksteiner Sportheims, außer während der Ferienzeiten. Claudia Kloss und Petra Schraml koordinieren die Spielstunden, bei denen Lieder, Spiele und eine gemeinsame Brotzeit im Mittelpunkt stehen. Zur Erneuerung der Spielsachen und des Spieleteppichs spendete der Vorsitzende der Jungen Union Michael Gleißner 500 € aus dem Erlös des Parksteiner Kalenders. Neue Kinder und ihre Eltern sind jederzeit herzlich bei der Krabbelgruppe Parkstein willkommen.

Spende für neues Einsatzfahrzeug

Geschrieben von Michael Gleißner am Donnerstag, 05 Mai 2016. veröffentlicht in JU Parkstein

JU unterstützt erneut Helfer vor Ort

Spende für neues Einsatzfahrzeug

Das bisherige Fahrzeug der Helfer vor Ort Parkstein hat seit Indienststellung 2009 bei zahlreichen Einsätzen zuverlässig seinen Dienst getan und dafür gesorgt, dass die Retter schnell zum Einsatzort gelangten und so vielen Menschen noch vor Eintreffen des Rettungsarztes rechtzeitig geholfen werden konnte. Doch nun ist der Hyundai Santa Fe in die Jahre gekommen und die Parksteiner Ersthelfer benötigen dringend ein neues Gefährt. Christian Bösl, der Leiter der Helfer vor Ort, betont, dass ein Einsatzfahrzeug einerseits durch seine Ausstattung wie Blaulicht, Funk und Erstversorgungsmaterial unabdingbar sei, um schnell und sicher zum Einsatzort zu kommen. Andererseits spielen auch versicherungstechnische Regelungen eine Rolle, warum die Helfer vor Ort nicht mit Privatfahrzeugen ausrücken dürfen. Bei der Finanzierung des neuen Fahrzeugs sind die ehrenamtlichen Ersthelfer auf Spenden angewiesen. Bisher haben schon einige Vereine und Privatpersonen gespendet, doch weitere Spenden sind noch notwendig, da nicht nur das Fahrzeug sondern auch dessen Umrüstung zu einem Rettungsfahrzeug gestemmt werden muss. Der Ortsvorsitzende der Jungen Union Parkstein Michael Gleißner überreichte den Helfern vor Ort einen Betrag von 1000 €, der durch die Verteilung des Parksteiner Kalenders möglich wurde, und dankte den Helfern vor Ort für ihre ehrenamtliche Bereitschaft anderen zu helfen. Der stellvertretende Leiter Manfred Bösl freute sich über die Spende und betonte, dass nicht nur finanzielle Zuwendungen notwendig seien, sondern auch weitere aktive Mitglieder, die als Rettungsdiensthelfer Bereitschaftsdienste übernehmen und so gewährleisten, dass rund um die Uhr Ersthelfer bei medizinischen Notfällen ausrücken können.

Digitale Verwaltung vor Ort besucht

Geschrieben von Michael Gleißner am Donnerstag, 07 April 2016. veröffentlicht in JU Parkstein

Gemeinsamer Besuch von JU Theisseil und Parkstein

Digitale Verwaltung vor Ort besucht

Welche Behördengänge sind im Zeitalter von Email und Internet überflüssig geworden und bei welchen Vorgängen muss man trotzdem noch persönlich zur Verwaltungsgemeinschaft? Dieser Frage gingen die Ortsverbände der Jungen Union Theisseil und Parkstein bei einem Besuch der gemeinsamen Verwaltungsgemeinschaft Neustadt/Wn nach.

Gemeinschaftsvorsitzende und Bürgermeisterin von Theisseil Marianne Rauh begrüßte die Jugendlichen in den neuen Räumlichkeiten in der Naabstraße und berichtete stolz, dass die Verwaltungsgemeinschaft Neustadt an der Waldnaab inzwischen knapp 7500 Bürger verwaltet und damit die Einwohnerzahl der gleichnamigen Kreisstadt übertrifft. Dies hat sich seit der Gründung der Verwaltungsgemeinschaft im Jahr 1973 gewandelt. Damals hatte die Kreisstadt Neustadt noch mehr Einwohner als die fünf umliegenden Gemeinden. Neben Theisseil und Parkstein gehören auch Kirchendemenreuth, Störnstein und Püchersreuth zur einwohnermäßig größten Kommunalverwaltung im Landkreis. Marianne Rauh betonte, dass man durch den kommunalen Zusammenschluss eine sehr effiziente und kostengünstige Lösung für die Verwaltung der fünf Gemeinden geschaffen habe, die von den Bürgern sehr geschätzt werde.

Geschäftsstellenleiter Matthias Kneidl führte die Jugendlichen durch die Sachgebiete und die jeweiligen Mitarbeiter erläuterten ihr weitreichendes Aufgabenspektrum. Zu allgemeinen Verwaltungsaufgaben gehören Pass-, Melde- und Standesamt. Hier kann man gewisse Auskünfte online anfordern. Für die Beantragung von Personalausweis oder Reisepass muss man allerdings persönlich vorstellig werden, da nur vor Ort die Unterschrift für die Ausweisdokumente mit den entsprechenden Geräten zur Bundesdruckerei übermittelt werden kann. Auch die auf dem Chip der Ausweisdokumente gespeicherten Daten können nur vor Ort durch entsprechende Geräte aktualisiert werden. Sachgebietsleiter Robert Görl erklärte, dass man keine digitalen Bilder für die Ausweise per Email annehmen dürfe aufgrund von Sicherheitsrisiken wie Computerviren. Abhilfe hierfür schafft die neue Fotokabine im Eingangsbereich der Verwaltungsgemeinschaft, die die Passbilder direkt digital in das Einwohnermeldeamt übermittelt. Auch die persönliche Anwesenheit bei Trauungen wird Gott sei Dank nicht durch die digitalen Medien ersetzbar sein merkten die Mitglieder der Jungen Union erheitert an.

Für viele Verwaltungsakte sind zahlreiche Formulare auf der Homepage der Verwaltungsgemeinschaft zu finden, wie z.B. die Anmeldung von Vereinsfesten aus dem Sachgebiet öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Der JU Vorsitzende von Theisseil Michael Schiller erkundigte sich nach Ausbildungsmöglichkeiten bei der Verwaltungsgemeinschaft. Derzeit absolviert die erste Auszubildende seit Bestehen der Kommunalverwaltung ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Zur Deckung des künftigen Personalbedarfs aufgrund altersbedingter Ausscheider sollen in den nächsten Jahren weitere Nachwuchskräfte eingestellt werden.

Zum Abschied überreichte der Parksteiner JU Ortsvorsitzende Michael Gleißner den Gastgebern ein kleines Präsent und dankte für den Einblick in die digitale und trotzdem bürgernahe kommunale Verwaltungswelt.

<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>